0

Verkehrsunfall Bielefeld - Angetrunkener PKW-Fahrer verwechselt Brems-und Gaspedal

25.11.2021 | Stand 25.11.2021, 13:30 Uhr

Bielefeld (ots) -
HC/ Bielefeld - Mitte-

Ein Honda-Fahrer äußerte nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag, 24.11.2021, gegenüber den Polizisten, Brems-und Gaspedal verwechselt zu haben. Die Beamten stellten den Führerschein des Alkoholisierten sicher.

Ein 60-jähriger Bielefelder befuhr gegen 13:55 Uhr mit seinem Honda die Straße Auf der Hufe. Er beabsichtigte nach rechts auf die Jöllenbecker Straße in Richtung stadteinwärts abzubiegen. Beim Abbiegen fuhr er über die Fahrbahn, stieß mit der linken Fahrzeugseite gegen den dortigen Hochbahnsteig der Straßenbahn und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Von dort rutschte der PKW frontal über den Bürgersteig der Jöllenbecker Straße und kam an der dortigen Hauswand zum Stehen.

Der Fahrer gab gegenüber den unfallaufnehmenden Polizisten an, vor dem Abbiegen das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt zu haben. Die Beamten stellten bei dem 60-Jährigen Alkoholgeruch fest. Der Alkoholvortest verlief positiv. Eine Ärztin entnahm ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe.

An dem Honda entstand Totalschaden. Ein Abschleppwagen transportierte das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug ab. An der Hauswand und an dem Bahnsteig entstand leichter Sachschaden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5082774

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG