0
Sexuelle Orientierung: Schwule und Lesben werden oft diskriminiert, und so ist dieser Workshop von „Schlau" ein Dauerbrenner beim Schüler-Wochenende der „Schulen ohne Rassismus". - © Sibylle Kemna
Sexuelle Orientierung: Schwule und Lesben werden oft diskriminiert, und so ist dieser Workshop von „Schlau" ein Dauerbrenner beim Schüler-Wochenende der „Schulen ohne Rassismus". | © Sibylle Kemna

Sennestadt Sechstes Wochenende für Schulen ohne Rassismus

Engagement gegen Diskriminierung

Sibylle Kemna
24.05.2017 | Stand 23.05.2017, 21:25 Uhr

Sennestadt. In Ostwestfalen gibt es mehr als 70 Schulen mit dem Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage". Doch wie kann man konkret gegen Ausgrenzung und Diskriminierung agieren? Das erfuhren zwei Dutzend jugendliche Teilnehmer beim sechsten Schüler-Wochenende im Haus Neuland.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group