0
Eckardtsheim spendet: Viele Helfer stellten sich hinter Hauptorganisator Wilfried Fuhrmann (vorne linke Mitte, v. l.) Finanzchef Horst Lange, Brigitte Eickholt, Gambia Hilfe Gütersloh e.V. und Pastorin Susanne Schubring bei der Scheckübergabe. Mit dabei auch das von Uli Ruoff gespendete Puppenhaus, das in amerikanischer Versteigerung noch 502 Euro erbrachte und die Erlössumme auf 24502 erhöhte. - © Foto: Sibylle Kemna
Eckardtsheim spendet: Viele Helfer stellten sich hinter Hauptorganisator Wilfried Fuhrmann (vorne linke Mitte, v. l.) Finanzchef Horst Lange, Brigitte Eickholt, Gambia Hilfe Gütersloh e.V. und Pastorin Susanne Schubring bei der Scheckübergabe. Mit dabei auch das von Uli Ruoff gespendete Puppenhaus, das in amerikanischer Versteigerung noch 502 Euro erbrachte und die Erlössumme auf 24502 erhöhte. | © Foto: Sibylle Kemna

Bielefeld-Eckardtsheim Der Weihnachtsmarkterlös in Eckardtsheim bringt ersehnten Krankenwagen

24.500 Euro Erlös für die Gambia-Hilfe. Die letzten fünf Hunderter kommen beim Helferfest durch Versteigerung eines Puppenhauses dazu

15.01.2017 | Stand 15.01.2017, 18:21 Uhr

Eckardtsheim (kem). Einen Krankenwagen samt Fahrer und Sanitäter: Das schenken die Eckardtsheimer Menschen in Gambia. Mit dem Erlös aus dem Weihnachtsmarkt 2016 in Höhe von 24.500 Euro, die am Samstag Brigitte Eickholt von der „Gambia-Hilfe“ entgegennahm, kann all dies beschafft und bezahlt werden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group