NW News

Jetzt installieren

0
Neuer Vorstand: Schatzmeisterin Beatrix Richter (v. l.), der 1. Vorsitzende Marc Wübbenhorst und die 2. Vorsitzende Sabine Brinitzer wollen für die Zukunft der Gesellschaft neue Programmpunkte einplanen. - © Muriel Pluschke
Neuer Vorstand: Schatzmeisterin Beatrix Richter (v. l.), der 1. Vorsitzende Marc Wübbenhorst und die 2. Vorsitzende Sabine Brinitzer wollen für die Zukunft der Gesellschaft neue Programmpunkte einplanen. | © Muriel Pluschke
Sennestadt

Reichow-Gesellschaft zieht nach Sennestadt um

Marc Wübbenhorst wird neuer Vorsitzender in der Referenzstadt des Planers

Muriel Pluschke
15.09.2016 | Stand 14.09.2016, 23:09 Uhr

Sennestadt. "Es geht darum, das städtebauliche Erbe zu erhalten und in Erinnerung zu rufen", fasst Sabine Brinitzer, 2. Vorsitzende der Hans-Bernhard-Reichow-Gesellschaft, zusammen. Passend zum Tag des offenen Denkmals verlegte die Gesellschaft bei ihrer Jahreshauptversammlung einstimmig ihren Sitz in den Sennestadtpavillon und wählte mit Marc Wübbenhorst einen neuen 1. Vorsitzenden, der direkt vor Ort die Interessen des Vereins vertreten kann. Eine öffentliche, eineinhalbstündige Stadtführung des Sennestadtvereins, um die Besonderheiten der hiesigen Reichow-Planung zu betrachten, sowie eine Fachtagung zum Thema "Transfer der Nachkriegsmoderne" mit anderen Vertretern von Reichow-Städten rundeten das Programm ab.