0
Einladung zum Feiern: Das Pastorenehepaar Emanuel und Annika Enders lädt zusammen mit allen aktiven Baptisten am Wochenende ein zum 50-jährigen Bestehen der Johanneskirche in Sennestadt. Der Gottesdienstraum mit dem bunten Bogen, in dem dieses Foto entstand, ist allerdings erst ein Jahr alt. - © Sibylle Kemna
Einladung zum Feiern: Das Pastorenehepaar Emanuel und Annika Enders lädt zusammen mit allen aktiven Baptisten am Wochenende ein zum 50-jährigen Bestehen der Johanneskirche in Sennestadt. Der Gottesdienstraum mit dem bunten Bogen, in dem dieses Foto entstand, ist allerdings erst ein Jahr alt. | © Sibylle Kemna

Sennestadt 50 Jahre Johanneskirche der Baptisten am Ilmenauweg

Anbau mit viel Engagement und Eigenleistungen erstellt

Sibylle Kemna
10.03.2016 | Stand 09.03.2016, 22:36 Uhr
Ein Blick zurück: Bei der Gestaltung des Umfeldes der Johanneskirche vor 50 Jahren war noch der Pferdekarren im Einsatz. - © privat
Ein Blick zurück: Bei der Gestaltung des Umfeldes der Johanneskirche vor 50 Jahren war noch der Pferdekarren im Einsatz. | © privat

Sennestadt. Baptisten gibt es in Ostwestfalen seit etwa 150 Jahren. Auch in die junge Sennestadt zogen Mitglieder dieser evangelischen Glaubensfamilie. Vor 50 Jahren weihten sie ihr Gotteshaus ein, die Johanneskirche, die sie mit eigenen Händen erbaut hatten. Genau 50 Jahre später, am kommenden Sonntag, 13. März, wird Geburtstag gefeiert.

realisiert durch evolver group