0
Waffe am Borstein: Die Täter hatten Pistolen. Nach dem Schusswechsel vor der Tür der überfallenen Bankfiliale liegt eine der Waffen auf dem Asphalt. - © Foto: Christian Mathiesen
Waffe am Borstein: Die Täter hatten Pistolen. Nach dem Schusswechsel vor der Tür der überfallenen Bankfiliale liegt eine der Waffen auf dem Asphalt. | © Foto: Christian Mathiesen

Bielefeld-Senne Polizist schießt nach Banküberfall auf Täter

Drei Angestellte durch brutale Schläge verletzt / Hundertschaft vor Ort / Beide Täter gefasst / Polizei sucht Zeugen

Jens Reichenbach Jens Reichenbach
20.03.2015 | Stand 19.12.2015, 17:10 Uhr |
Schüsse: Bei dem Banküberfall an der Bretonischen Straße in Senne sind vier Personen verletzt worden. - © Foto: Jens Reichenbach
Schüsse: Bei dem Banküberfall an der Bretonischen Straße in Senne sind vier Personen verletzt worden. | © Foto: Jens Reichenbach

Bielefeld-Senne (cpa). Bei einem Banküberfall auf eine Sparkassenfiliale im Bielefelder Stadtteil Senne wurden am Freitagmittag gegen 12 Uhr offenbar drei Angestellte und einer der beiden Täter verletzt. Vor der Bank soll es zu einem Schusswechsel mit der Polizei gekommen sein. Dabei konnten beide Täter gefasst werden, einer von ihnen wurde angeschossen.

realisiert durch evolver group