Auch in Schildesche wurde jetzt ein Supermarkt mit großer Brutalität überfallen. Die maskierten Täter waren bewaffnet und griffen die Angestellten mehrfach an. - © Jochen Tack
Auch in Schildesche wurde jetzt ein Supermarkt mit großer Brutalität überfallen. Die maskierten Täter waren bewaffnet und griffen die Angestellten mehrfach an. | © Jochen Tack

Bielefeld Raubserie in Bielefeld? Neuer brutaler Überfall auf Supermarkt

Räuberduo schlägt brutal auf Angestellte ein und droht mit einer Waffe

Bielefeld. Zwei Unbekannte haben am Freitagabend, 3. Mai, vier Mitarbeiter eines Supermarktes in Schildesche überfallen und dabei brutal traktiert. Wie Polizeisprecher Michael Kötter mitteilte, erschienen die beiden Täter gegen 21.10 Uhr an dem Geschäft an der Hermann-Schäffer-Straße. Zum Geschäftsschluss passten die maskierten Männer vier Angestellte ab und forderten Geld. "Dabei gab sich ein Räuber sehr aggressiv und brutal", so Siedschlag. "Er schlug einer Mitarbeiterin in den Rücken, einer anderen in den Bauch. Alle vier bedrohte er mit einer Waffe." Die Räuber ließen sich Münzen und Geldscheine aushändigen, bedienten sich aber auch selbst. Ihre Beute steckten sie in eine Plastiktüte. Kurze Zeit später verließen sie den Supermarkt und flüchteten mit der gefüllten Tüte in unbekannte Richtung. Ähnlicher Überfall am Dienstag in Brake Erst am Dienstagabend hatte ein bewaffneter Mann einen Supermarkt in Brake (Braker Straße) überfallen. Auch hier war der Täter sehr brutal vorgegangen und hatte eine Angestellte mit seiner Waffe leicht am Oberarm verletzt. Auch bei dieser Tat hatte der Täter den Angestellten zu Geschäftsschluss aufgelauert. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Ob es abgesehen von der Urzeit Parallelen zwischen den beiden Überfällen gab, ist laut Polizei noch nicht klar. Nun sucht die Kripo Hinweise auf die Räuber von Schildesche: Der aggressivere Täter ist etwa 25 Jahre alt und sehr schlank. Er trug eine schwarze Sturmmaske, eine Jogginghose und weiße Nike Schuhe mit roten Streifen. Der zweite Mann (ebenfalls 25 Jahre, sehr schlank) trug eine schwarze Sturmmaske, eine Jogginghose und helle Schuhe. Hinweise an die Polizei unter Tel. (05 21) 54 50.

realisiert durch evolver group