Autobahnunfälle bei Hagelschauer

Bielefeld (ots) - MK - Bielefeld / BAB 33 - BAB 44 - Paderborn - Bad Wünnenberg - In der Mittagszeit waren die Fahrbahnen der A 33 und A 44 am Montag, 11.02.2019, rund um das Autobahnkreuz Wünnenberg Haaren durch ein Hagelschauer rutschig geworden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen verzeichnete die Polizei vier Unfälle in der Zeit zwischen 13:40 Uhr und 14:15 Uhr.

In Höhe des Parkplatzes "Wewelsburg" überschlug sich ein Pkw Peugeot aus Rüdesheim in Fahrtrichtung Dortmund. Das Auto landete auf dem Dach und der Fahrer wurde leicht verletzt. Erste Meldungen, dass der Fahrer eingeklemmt wurde, bestätigten sich nicht.

An der Örtlichkeit ereignete sich ein weiterer Unfall. Dabei verunglückte ein Paderborner Autofahrer, der in Fahrtrichtung Kassel unterwegs war. Er blieb unverletzt.

Der Paderborner und der Pkw aus Rüdesheim wurden geborgen und abgeschleppt.

Bei einem Unfall zwischen dem Autobahnkreuz Wünnenberg Haaren und der Anschlussstelle Lichtenau wurden ein Lkw und ein britischer Pkw VW Phaeton in Fahrtrichtung Kassel schwer beschädigt. Dabei verteilten sich Trümmerteile über die Fahrbahn. Die beiden Autofahrer wurden nicht verletzt. Der Pkw wurde von einem Abschleppfahrzeug abtransportiert.

Nach der Anschlussstelle Etteln verunglückte ein Autofahrer mit einem Pkw Mercedes aus Vechta. Er fuhr auf der A 33 in Richtung Brilon und verletzte sich bei dem Unfall nicht. Sein schwer beschädigtes Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4190248

Copyright © Neue Westfälische 2019
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group