NW News

Jetzt installieren

0

Bielefeld Datenpanne im Finanzamt

Bielefelder erhält mit Steuerbescheid falsche Unterlagen / Fachleute: "Ein Unding"

Dennis Rother
15.05.2013 | Stand 23.10.2019, 11:24 Uhr
Christoph Hillebrand erhielt zwar Post vom Fiskus – seine eigenen Unterlagen waren aber nicht dabei. Stattdessen schickte ihm das Finanzamt Beleg von einer ihm unbekannten Frau. - © FOTO: ANDREAS ZOBE
Christoph Hillebrand erhielt zwar Post vom Fiskus – seine eigenen Unterlagen waren aber nicht dabei. Stattdessen schickte ihm das Finanzamt Beleg von einer ihm unbekannten Frau. | © FOTO: ANDREAS ZOBE

Bielefeld. Als Christoph Hillebrand am Samstag seine Post öffnet, staunt er nicht schlecht: Einen Steuerbescheid vom Finanzamt hatte er zwar erwartet, aber statt der eigenen Unterlagen liegen fremde im Briefkasten. "Das Finanzamt hat offenbar Unterlagen vertauscht", sagt der 28-Jährige. "Ein absolutes Unding", ereifern sich Steuerexperten – schließlich handele es sich um hochsensible Daten.