0

Bielefeld Mann sucht nach brutalem Überfall Zeugen

Unbekannte traten ihn nahe des Siegfriedplatz bewusstlos

18.03.2013 | Stand 18.03.2013, 11:10 Uhr

Bielefeld (lek). Ein junger Mann wurde von unbekannten Tätern in der Nacht zu Samstag brutal geschlagen und getreten, als er über die Turmstraße nahe des Siegfriedplatzes nach Hause gehen wollte. Die Täter stahlen dem bewusstlosen Mann die Geldbörse, Schlüssel und das Handy.

Erst zwei Stunden nach dem Übergriff fanden Passanten den blutüberströmten Mann, der mit einer schweren Gehirnerschütterung ins Krankenhaus kam. An das Aussehen der Täter kann er sich offenbar aufgrund der Verletzung nicht erinnern.

Karte

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an Tel. (0521) 54 50.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group