0
Der "Music-Shop" ist auch wieder dabei. - © Sarah Jonek
Der "Music-Shop" ist auch wieder dabei. | © Sarah Jonek

Riesenrad-Premiere an der Radrennbahn Bielefelds große Herbstkirmes startet heute: Das sind die Highlights

An der Radrennbahn geht es 12 Tage lang hoch her - mit Familientag und Happy Hour. Es gibt sogar eine Premiere: ein nagelneues Riesenrad.

Heimo Stefula
19.10.2022 | Stand 21.10.2022, 13:04 Uhr

Bielefeld. Die dunkle Jahreszeit ist angebrochen. Die Tage werden langsam kürzer. Grund genug, die Radrennbahn wieder in bunte Lichter zu tauchen. Bielefeld ist wieder im Kirmes-Fieber: die Herbstkirmes „BIE Happy“ startet am Freitag, 21. Oktober, und sorgt für satte zwölf Tage, bis Dienstag, 1. November, für Kurzweil, für Nervenkitzel und für jede Menge Spaß – und Liebe.

Bunt wie der Musik-Express, laut wie der Musik-Express - hier ist der Drehwurm im Ticketpreis inbegriffen. - © Sarah Jonek
Bunt wie der Musik-Express, laut wie der Musik-Express - hier ist der Drehwurm im Ticketpreis inbegriffen. | © Sarah Jonek

Etwa in der Karaoke Bar „Zum singenden Wirt“. Dort wird sicher jemand auch Whitneys „I will always love you“ ihrem Herzblatt entgegen trällern. Weiter Höhepunkte sind sicher das 36 Meter hohe – und breite – Riesenrad, das derzeit aufgebaut wird und einen wunderschönen, hoffentlich sonnigen Blick auf den Osten der Stadt ermöglicht – jedenfalls wenn man ganz oben angekommen ist.

Kettenflieger in 40 Metern Höhe unterwegs

Das Riesenrad wurde erst vor kurzem ausgeliefert und feiert somit Premiere in Bielefeld. Aber auch sonst geht’s hoch hinaus an der Radrennbahn: beim 40 Meter hohen Kettenflieger „Fly over“ darf der Passagier gemütlich die Beine baumeln lassen. Dabei sind auch der „Break Dancer“, der „Musik Shop“, der „Formel 1 Autoscooter“, „Flying Swing“ – das Schmetterlingskarussell und eine doppelstöckige Geisterbahn. Grusel von der Parterre bis ins Obergeschoss.

Beine baumeln lassen in trauter Zweisamkeit und gleichzeitig die Aussicht genießen im "Fly over" - © Sarah Jonek
Beine baumeln lassen in trauter Zweisamkeit und gleichzeitig die Aussicht genießen im "Fly over" | © Sarah Jonek

Auch für die Kids soll es hoch hinausgehen, etwa beim „Bungee-Circus-Trampolin“. Rundherum geht es hingegen beim „Flying-Toys“-Karussell, beim „Kinder-Traum Karussell“ oder beim „Kinder-Sport“-Karussell. Ein gute Mischung aus rasanten und familienfreundlichen Fahrgeschäften wird also auf dem Festplatz aufgebaut.

Happy Hour von 15 bis 17 Uhr: Zwei Fahrten zum Preis von einer

Für die lieben Kleinen gibt’s noch ein besonderes Schmankerl: Am Freitag, 28.Oktober, schauen „Anna & Elsa“, Batman, Captain America und andere Superhelden an der Radrennbahn vorbei und lassen sich von 15.30 bis 19 Uhr gerne mit ihren Fans fotografieren. Ein Selfie für die Kinderzimmertapete.

„BIE Happy“ – die Herbstkirmes geht gleich ohne Kompromisse an den Start. Bereits am Eröffnungstag heißt es: „einmal zahlen – zweimal fahren“, Happy Hour also von 15 bis 17 Uhr. Wir haben kurz nachgerechnet: es sind tatsächlich zwei (!) Happy Hours. Am gleichen Tag, nach Einbruch der Dunkelheit, gegen 21 Uhr, ist ein Eröffnungsfeuerwerk angesetzt. Auch einen Familientag wird es geben. Am Mittwoch, 26. Oktober, sind alle Karussell-Tickets ermäßigt zu bekommen. Zahlreiche Spiel- und Belustigungsgeschäfte, Los- und Schießbuden, Imbisse und Getränkestände sind natürlich überall zwischen und neben den Fahrgeschäften aufgebaut. Es wird niemand verhungern oder verdursten bei „BIE Happy“.

Geöffnet ist die Kirmes täglich. Montag bis Freitag ab 15 Uhr Samstag und Sonntag ab 14 Uhr täglich bis 22 Uhr, Freitag und Samstag sogar bis 23 Uhr.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken