0
Arbeiten Hand in Hand: Ausbilder Philipp Pollak vom BAJ (l.) zeigt Lehrgangsteilnehmer Aleksander Tomov ein Werkstück. An der Schulung zum Metalltechniker nehmen auch Sergey Kruglov (2. v.l.) und Costel Pana (3.v.l.) teil. Mariusz Firkus vom Jobcenter und Jörg Kubitza von Piening (5. u. 6. v.l.) unterstützen die Teilnehmer. - © Oliver Krato
Arbeiten Hand in Hand: Ausbilder Philipp Pollak vom BAJ (l.) zeigt Lehrgangsteilnehmer Aleksander Tomov ein Werkstück. An der Schulung zum Metalltechniker nehmen auch Sergey Kruglov (2. v.l.) und Costel Pana (3.v.l.) teil. Mariusz Firkus vom Jobcenter und Jörg Kubitza von Piening (5. u. 6. v.l.) unterstützen die Teilnehmer. | © Oliver Krato

Besondere Schulung So werden in Bielefeld Einwanderer zu Fachkräften

Schluss mit Aushilfsjobs und Arbeitslosigkeit: Jobcenter, BAJ und eine Zeitarbeitsfirma ermöglichen sieben Männern eine Ausbildung zum Metalltechniker.

Sebastian Kaiser
27.09.2022 | Stand 27.09.2022, 05:44 Uhr

Bielefeld. Costel Pana ist vor vier Jahren aus Rumänien nach Deutschland gekommen. Er möchte sich hier etwas aufbauen. „Ich will lernen, ich will arbeiten“, sagt der 34-Jährige. Eine richtige Stelle hat er noch nicht gefunden. Daher macht er jetzt zusammen mit sechs weiteren Einwanderern eine Ausbildung zum Metalltechniker.

Mehr zum Thema