Lokalchefin Andrea Rolfes im Gespräch mit Florian Böllhoff und Andreas Beaugrand vom Forum Baukultur OWL. - © Andreas Zobe
Lokalchefin Andrea Rolfes im Gespräch mit Florian Böllhoff und Andreas Beaugrand vom Forum Baukultur OWL. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Kaffeegespräch über Bielefeld „Bielefeld mangelt es an schlüssiger Baukultur“

Florian Böllhoff und Andreas Beaugrand werfen der Politik und Verwaltung fehlendes Bewusstsein für anspruchsvolle Architektur vor. Sie loben aber das private Engagement einzelner Bürger.

Andrea Rolfes

Bielefeld. Auf der Dachterrasse des Sportingclubs am Lenkwerk geraten Florian Böllhoff und Andreas Beaugrand ins Schwärmen. Hier oben könne man das stimmungsvolle Nebeneinander von historischer und gelungener zeitgenössischer Architektur hervorragend sehen. „Phänomenal“ sei das, finden sie. Beide sind Mitglied im Forum Baukultur OWL, beide haben bereits mehrere Bücher zur Bielefelder Architektur herausgegeben und den Ort des Interviews nicht ohne Grund gewählt: Das Lenkwerk-Viertel sei ein Bespiel für einige innovative Projekte, die der Stadt ein neues modernes Gesicht gegeben haben. „Das ist beste Werbung für Bielefeld“, lobt Böllhoff. Kritik ernten hingegen die Bielefelder Politik und Verwaltung.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema