Wenig ging zuletzt voran an der Teutoburger Straße. Der ehemalige Real-Markt soll als Kaufland eröffnen. Foto: Jens Reichenbach - © Jens Reichenbach
Wenig ging zuletzt voran an der Teutoburger Straße. Der ehemalige Real-Markt soll als Kaufland eröffnen. Foto: Jens Reichenbach | © Jens Reichenbach

NW Plus Logo Einkaufen Verzögerung beim Umbau des Real-Markts in der Bielefelder City

Die Kaufland-Eröffnung soll frühestens Ende 2022 möglich sein. Die Gründe sind unbekannt. Hat ein russischer Oligarch mit den Verzögerungen zu tun?

Jens Reichenbach

Bielefeld. Ende Februar hat der Real-Großsupermarkt an der Teutoburger Straße seine Türen geschlossen. Seitdem fehlt dem Bielefelder Osten ein großer Vollsortimenter. Nach wenigen Monaten sollte Kaufland die Immobilie mit einem ähnlichen Angebot übernehmen. Doch daraus wird noch nichts.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema