Luca Grabowski saugt das Nest vom Baum ab. Er ist mit einem Schutzanzug und einer Maske komplett geschützt. - © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Luca Grabowski saugt das Nest vom Baum ab. Er ist mit einem Schutzanzug und einer Maske komplett geschützt. | © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo

NW Plus Logo Bielefeld Gefährliche Raupe erobert allmählich Bielefeld

Schon jetzt hat es in Bielefeld so viele bestätigte Fälle der Eichenprozessionsspinner gegeben wie im Vorjahr. Die Experten mahnen die Bürger zur Vorsicht.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Das Nest unter dem Ast ist eher unscheinbar, der ungeübte Blick könnte es glatt für das Werk einer hyperaktiven Spinne halten. Den Mitarbeitern des Bielefelder Umweltbetriebes ist allerdings nicht entgangen, dass am Stamm der auf dem Sennefriedhof wachsenden Eiche unerwünschter Besuch ist.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema