Die Betrüger tarnen sich am Telefon als Polizisten. (Symbolbild) - © Polizei Bielefeld
Die Betrüger tarnen sich am Telefon als Polizisten. (Symbolbild) | © Polizei Bielefeld

NW Plus Logo Bielefeld Falscher Europol-Beamter überredet Frau zum Überweisen von Geld

Nach Schock-Anrufen zu erfundenen Unfällen agieren die Telefon-Betrüger jetzt mit einer neuen Variante.

Stefan Becker

Bielefeld. Ein Telefon-Betrüger gab sich am Montag, 27. Juni, gegenüber einer Bielefelderin als Beamter der europäischen Polizeibehörde Europol aus und gelangte auf diesen Weg an sensible Bankdaten sowie an eine Geldüberweisung. Wie Polizeisprecherin Sarah Siedschlag mitteilte, habe sich die 61-jährige Bielefelderin am Montagabend an die Bielefelder Polizei gewandt, nachdem sie gegen 18.15 Uhr einen Anruf erhalten hatte, in dem sich ein Betrüger als Polizeibeamter ausgegeben hatte.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema