0
Der Täter öffnete den Schaltkasten zur Ampelanlage und schaltete die sogenannten Lichtzeichenanlage kurzerhand aus. - © Symbolbild: Unsplash
Der Täter öffnete den Schaltkasten zur Ampelanlage und schaltete die sogenannten Lichtzeichenanlage kurzerhand aus. | © Symbolbild: Unsplash

Nächtliche Attacke Rätselhafte Ampel-Sabotage in Bielefeld

Die Polizei meldet einen äußerst ungewöhnlichen Fall - als Täter kommt jemand in Betracht, der offenbar technisch sehr versiert war.

Jens Reichenbach
14.06.2022 | Stand 14.06.2022, 03:14 Uhr

Bielefeld-Sieker. Eine äußerst ungewöhnliche Verkehrsstraftat meldet die Polizei in Sieker: Wie die Behörde angibt, soll ein bisher unbekannter Täter in der Nacht auf Samstag, 11. Juni, einen Schaltkasten, der zu einer Ampelanlage gehört, gewaltsam geöffnet und die Ampel ausgestellt haben. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Mehr zum Thema