0
Der Mann auf dem E-Scooter weckte im Park das Interesse von Zivilpolizisten. Es endete für ihn nicht gut. - © Symbolfoto: picture alliance / dpa
Der Mann auf dem E-Scooter weckte im Park das Interesse von Zivilpolizisten. Es endete für ihn nicht gut. | © Symbolfoto: picture alliance / dpa

Dumm gelaufen Bielefelder landet nach E-Scooter-Fahrt sogar hinter Gittern

Zivilpolizisten erkennen am Elektro-Fahrzeug eines 33-Jährigen ein ungewöhnliches Detail und halten ihn an - dann machen sie noch so manche "Entdeckung".

Jens Reichenbach
04.06.2022 | Stand 04.06.2022, 13:45 Uhr

Bielefeld-Gellershagen. Er fuhr eigentlich nur einen Elektro-Scooter. Doch die Polizeibeamten entdeckten am Dienstagabend, 31. Mai, an dem Roller ein wesentliches Detail. Sie hielten den Fahrer an und dann ging es erst richtig los.

Mehr zum Thema