Hans Lünse (links) will den Kreisel an der Elverdisser Straße bepflanzen lassen, auch Sohn Tim Lünse will mitanpacken. Einen Namen haben die beiden auch schon. - © Peter Unger
Hans Lünse (links) will den Kreisel an der Elverdisser Straße bepflanzen lassen, auch Sohn Tim Lünse will mitanpacken. Einen Namen haben die beiden auch schon. | © Peter Unger

NW Plus Logo Bielefeld/Herford Nach Baustellen-Ärger: Händler will Kreisel bepflanzen

Ein halbes Jahr lang war die Elverdisser Straße wegen der Arbeiten am Kreisverkehr gesperrt. Das Gartenmöbel-Geschäft von Hans Lünse war für viele Kunden nur schwer zu erreichen. Jetzt hat er eine pfiffige Idee - und auch schon einen Namen dafür.

Ariane Mönikes

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema