Umgestürzte Roller auf Gehwegen können zu Stolperfallen für Sehbehinderte werden. - © Moritz Trinsch
Umgestürzte Roller auf Gehwegen können zu Stolperfallen für Sehbehinderte werden. | © Moritz Trinsch

NW Plus Logo Bielefeld Ärger um E-Scooter: Bekommt Bielefeld demnächst feste Park-Zonen?

Sie stehen und liegen in der Gegend herum: Das Abstell-"System" der Elektroroller gefällt vielen nicht. Womöglich fallen deswegen bald Pkw-Parkplätze weg.

Sebastian Kaiser

Bielefeld. E-Scooter-Fahren ist bequem. Wer den Elektroroller nicht mehr braucht oder sein Ziel erreicht hat, lässt ihn einfach stehen. „Free-Floating“ heißt das. Doch gedankenlos abgestellte und vor allem umgekippte oder hingeworfene Scooter blockieren Gehwege oder werden zur Gefahr für ältere Menschen oder Sehbehinderte. Daher läuft der Seniorenrat aktuell Sturm gegen das „Free-Floating“-System. Die Vertreter der Menschen über 60 wollen das System am liebsten verbieten. Ein Urteil des Verwaltungsgerichts Münster gibt ihnen jetzt Auftrieb...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema