Mehr als 200 Mülleimer werden im Stadtbezirk Stieghorst regelmäßig vom Umweltbetrieb geleert. - © picture alliance / Lajos-Eric Balogh
Mehr als 200 Mülleimer werden im Stadtbezirk Stieghorst regelmäßig vom Umweltbetrieb geleert. | © picture alliance / Lajos-Eric Balogh

NW Plus Logo Bielefeld Bürger sauer: So will die Stadt im Bielefelder Osten für Ordnung sorgen

Nach Beschwerden über wilde Müllkippen und verdreckte Parks schildert die Stadtreinigung ihre Sicht - und erklärt, wie die Bürger selbst mit anpacken können.

Eike J. Horstmann

Stieghorst. Die Kritik tauchte in den Bürgersprechstunden der Bezirksvertretung immer wieder auf: Wilde Müllkippen, in Grünzüge geschmissener Unrat oder überquellende Mülleimer sorgten zuletzt bei derart vielen Stieghorstern für pulsierende Halsschlagadern, dass sich die BZV des Themas angenommen hat. In einem Antrag hatten die Kommunalpolitiker die Verwaltung damit beauftragt, konkrete „Verbesserungsvorschläge für die Sauberkeit im Stadtbezirk“ zu erarbeiten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG