Otto Krah (85 J.) mit einem Modell eines Srrandrettungsbootes vom Dars, dort war er im 2. Weltkrieg (1944) stationiert - © Barbara Franke
Otto Krah (85 J.) mit einem Modell eines Srrandrettungsbootes vom Dars, dort war er im 2. Weltkrieg (1944) stationiert | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld Volle Fahrt voraus für Schiffsmodelle im Freibad Hillegossen

Modellbauer sind Elektriker, Elektroniker, Schreiner, Metallbauer, Kunststoffverarbeiter, Lackierer und Maler – alles in einer Person.

Jürgen Mahncke

Bielefeld. Laut tutet das Schiffshorn des Schleppers „T.H.Stratmann“ über die Wasserfläche des Freibads Hillegossen. Geräusche, die man sonst eher vom Hamburger Hafen kennt. Langsam zieht das Schiff, etwa 1,45 Meter lang, seine Bahnen. Am Steuerrad steht Rudolf Brinkmann, besser am Beckenrand mit seiner Fernsteuerung. Auf dem Kopf trägt er die typische Hamburger Mütze mit dem Reedereiabzeichen von Petersen und Albers. Dort wurde das Schiff in den 1950er Jahren auf Kiel gelegt. Inzwischen tuckert das Originalboot von 29 Metern Länge in der Südsee herum...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG