Die Omikron-Welle beginnt endlich auch in Bielefeld spürbar zu sinken. - © Pixabay
Die Omikron-Welle beginnt endlich auch in Bielefeld spürbar zu sinken. | © Pixabay

NW Plus Logo Corona Omikron-Welle sinkt spürbar: Inzidenz in Bielefeld rutscht unter 1.000

Vor einem Monat lag der Wert letztmalig im dreistelligen Bereich. Trotz der erfreulichen Zahl hinkt Bielefeld der Entwicklung bundes- und landesweit hinterher.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Drei Stellen vor dem Komma hat es bei der Sieben-Tage-Inzidenz schon seit einem Monat nicht mehr gegeben. Am gestrigen Montag, 2. Mai, war es nun endlich wieder der Fall: Erstmals seit dem 3. April weist der vorläufige Corona-Indikator der Stadt Bielefeld mit 997,9 einen Wert von unter 1.000 auf. Damit ist die eigentlich bereits gebrochene, dennoch aber seit Wochen auf hohem Niveau verharrende Omikron-Welle endlich auch in Bielefeld spürbar auf dem Weg nach unten...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema