Hier soll demnächst ein Kombibad entstehen. - © Andreas Zobe
Hier soll demnächst ein Kombibad entstehen. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Bielefeld Bielefeld bekommt ein neues Schwimmbad - mit nur 29 Parkplätzen

Das geplante Bad im Bielefelder Norden lässt zwar noch auf sich warten. Die Verkehrssituation wirft jedoch jetzt schon Fragen auf. Einige Politiker befürchten Chaos, weil nur wenig Stellplätze zur Verfügung stehen.

Sylvia Tetmeyer

Bielefeld. Zwar begrüßen die Bezirksvertreter die Pläne für das neue Kombibad am Naturstadion in Jöllenbeck, die Anzahl der vorgesehenen Parkplätze wird jedoch von der Mehrheit der Politiker als unzureichend empfunden. Benni Stiesch (Linke) warnt indes davor, Teile der Liegewiese als Parkplatz zu nutzen: „Die Besucher sollten lieber zu Fuß oder mit dem Rad kommen – oder den ÖPNV nutzen.“ Klaus Feurich (Grüne) bedauert, dass viele Bäume verloren gehen. Außerdem schlägt er vor, mehr Fahrradbügel aufzustellen, möglichst im Eingangsbereich...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema