Die Urologinnen Anne Fischer (links) und Meike Meier eröffnen Anfang April ihre Praxis am Bulllerbachweg. Dann gibt es in Sennestadt auch diese Fachrichtung wieder vor Ort. Unterhalb der Hausnummer und vorn werden noch Praxisschilder angebracht. - © Andreas Zobe
Die Urologinnen Anne Fischer (links) und Meike Meier eröffnen Anfang April ihre Praxis am Bulllerbachweg. Dann gibt es in Sennestadt auch diese Fachrichtung wieder vor Ort. Unterhalb der Hausnummer und vorn werden noch Praxisschilder angebracht. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Praxis-Eröffnungen Neue Ärztinnen im Bielefelder Süden

Der Stadtbezirk war lange Zeit als Notstandsgebiet eingestuft. Das hat sich deutlich geändert. Durch Praxiseröffnungen, aber auch durch das Medizinische Versorgungszentrum. Jetzt gibt es erneut gute Nachrichten.

Silke Kröger

Sennestadt. Seit Frühjahr vergangenen Jahres ist der Stadtbezirk im Bielefelder Süden aus dem Förderverzeichnis der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe gestrichen - akuter Ärztemangel herrscht hier seitdem offiziell nicht mehr. Gleichwohl gibt es immer wieder Lücken, besonders, wenn Fachmediziner in Rente gehen. Eine davon ist nun sofort wieder geschlossen worden, und das sozusagen mit einem Doppelpack: zwei neuen Urologinnen. Meike Meier (47) macht sich zum 1. April in der Nordstadt selbstständig...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema