0
Der Peugeot war durch den Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. - © Polizei Bielefeld
Der Peugeot war durch den Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. | © Polizei Bielefeld

Zwei Unfälle binnen kurzer Zeit Betrunkener Bielefelder verursacht zwei Unfälle

Der 41-Jährige fährt zunächst ins Heck eines Peugeot und kracht anschließend in eine Steinmauer. Jetzt muss er sich wegen mehrerer Delikte verantworten.

Björn Kenter
18.02.2022 | Stand 18.02.2022, 19:17 Uhr

Bielefeld-Brackwede. Gleich zwei Verkehrsunfälle verursachte der Fahrer eines Fiat am Donnerstagnachmittag auf der Brockhagener Straße. Nach Angaben der Polizei fuhr er zunächst ungebremst auf das Heck einer Gütersloher Peugeot-Fahrerin auf. Kurz darauf krachte er in eine Steinmauer in der Nähe und verließ anschließend das Fahrzeug. Als Polizeibeamte gegen 15.15 Uhr am Unfallort ankamen, machten sie Zeugen einige hundert Meter weiter auf einen Mann aufmerksam, der sich an einen Maschendrahtzaun lehnte. Bei dem 41-jährigen Bielefelder soll es sich um den Fiat-Fahrer handeln, heißt es in der Mitteilung.

Mehr zum Thema