Geschützter Raum: Trauernde wie Oliver Stief (links) und Gina Stepputtis (2. v. rechts) finden Halt in der Trauergruppe der Hospizarbeit im Johanneswerk. Begleitet werden sie dabei von der Pastorin im Ruhestand, Rosemarie Schlemmer (2. v. links), und Petra Kleine-Horst (rechts). - © Barbara Franke
Geschützter Raum: Trauernde wie Oliver Stief (links) und Gina Stepputtis (2. v. rechts) finden Halt in der Trauergruppe der Hospizarbeit im Johanneswerk. Begleitet werden sie dabei von der Pastorin im Ruhestand, Rosemarie Schlemmer (2. v. links), und Petra Kleine-Horst (rechts). | © Barbara Franke

NW Plus Logo Hospizarbeit in Bielefeld Bielefelder bricht nach Tod der Mutter zusammen: Hier gibt es Hilfe

In den Trauergruppen des Johanneswerks können sich Angehörige Verstorbener in ihrer Trauer angenommen fühlen, sie erhalten Rat und Beistand. Zwei Teilnehmer berichten, was sie besonders stärkt.

Heike Krüger

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema