Der größte Brocken ist die neue Hauptfeuerwache, die an der Eckendorfer Straße auf dem früheren Kahmann & Ellerbrock-Gelände gebaut werden soll. - © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Der größte Brocken ist die neue Hauptfeuerwache, die an der Eckendorfer Straße auf dem früheren Kahmann & Ellerbrock-Gelände gebaut werden soll. | © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo

NW Plus Logo Bielefeld Kritiker des Mega-Bauprogramms der Stadt rasseln mit den Säbeln

Der Rat beschließt die 900-Millionen-Euro-Liste. Doch die Opposition wehrt sich weiter und droht mit einer Überprüfung, weil sie die Prioritäten falsch gesetzt sieht.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Das 900-Millionen-Euro-Bauprogramm der Stadt ist auf dem Weg. Der Stadtrat hat die Liste mit 109 Einzelprojekten bis 2030 beschlossen, mit großer Mehrheit. Aber die Kritiker sind weiter verärgert. Jetzt droht sogar eine Überprüfung durch die Kommunalaufsicht.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema