Die Scheibe am Check-in-Schalter des PVM-Testzentrum am Standort Gilead in Bethel ist eingeschlagen. - © PVM
Die Scheibe am Check-in-Schalter des PVM-Testzentrum am Standort Gilead in Bethel ist eingeschlagen. | © PVM

NW Plus Logo Corona-Krise Nach Einbruch: So werden Bielefelder Test- und Impfzentren jetzt überwacht

Die Bielefelder Firma PVM meldet bereits den dritten Einbruch - zudem ist einem Mitarbeiter Gewalt angedroht worden.

Susanne Lahr

Bielefeld. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag das PVM-Testzentrum am Standort Gilead aufgebrochen und Computertechnik gestohlen. Die Mitarbeitenden bemerkten das eingeschlagene Check-In-Fenster und den Einbruch gegen 6.15 Uhr. Kurzfristig wurden Bürger gebeten, auf den Standort Mara oder einen der übrigen zehn Teststandorte in Bielefeld auszuweichen. Fieberhaft sei neue Technik konfiguriert und aufgebaut worden, so dass um 11 Uhr der Normalbetrieb wieder aufgenommen werden konnte...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema