Pit Clausens Labrador Scotty hat besonderen Schutz wohl eher nicht nötig. Hier wird er von Leonard Lansink (Wilsberg) und seinem Herrchen geherzt. - © Sarah Jonek
Pit Clausens Labrador Scotty hat besonderen Schutz wohl eher nicht nötig. Hier wird er von Leonard Lansink (Wilsberg) und seinem Herrchen geherzt. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Tierschutz Neue Verordnung: Diese Regeln gelten ab sofort für Hundehalter in Bielefeld

Stachelhalsbänder verboten, Ausstellungsverbot für Qualzuchten: Seit Januar gelten maßgebliche neue Vorgaben für die Hundehaltung.

Alexandra Buck

Bielefeld. Wer in Deutschland lebt und einen Hund hat, muss sich ab sofort an strengere Regeln halten: Zum Jahreswechsel ist bundesweit die neue Tierschutz-Hundeverordnung in Kraft getreten. Unter anderem ist festgelegt, dass ab sofort bei der Erziehung und Ausbildung von Hunden keine Stachelhalsbänder mehr verwendet werden dürfen. Auch für die Hundezucht und Zwingerhaltung gelten neue Vorgaben.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema