Mit geballter Man- und Womanpower in die Zukunft des Theaterlabors – Ensemble und Leitung (Indira Heidemann (4.v.li.) und Christin Kirsch (9.vli.). - © Oliver Krato
Mit geballter Man- und Womanpower in die Zukunft des Theaterlabors – Ensemble und Leitung (Indira Heidemann (4.v.li.) und Christin Kirsch (9.vli.). | © Oliver Krato

NW Plus Logo Neubeginn Bielefelds Theaterlabor stellt sich neu auf

Nach dem Rückzug des Gründers Siegmar Schröder unterzieht sich eines der ältesten freien Theater Bielefelds einer Frischzellenkur.

Heike Krüger

Bielefeld. Optisch bleibt manches, wie es war, wird aber nahezu vervielfältigt und auch ein bisschen bunter: Der prägnante schlaksige Harlekin, seit Jahren Markenzeichen des Theaterlabors, hat drei gleichgestaltete Figuren als Verstärkung bekommen. Rot- grün-, blau- und gelbfarbig bilden sie das Logo. Aber auch sonst hat sich das Theaterlabor mit seiner Spielstätte Tor 6 Theaterhaus einen neuen „Anstrich" gegeben.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema