Prächtig: Die Inschrift ist gut zu lesen und das Grün sticht hervor. - © Kurt Ehmke
Prächtig: Die Inschrift ist gut zu lesen und das Grün sticht hervor. | © Kurt Ehmke

NW Plus Logo Besonderer Blickfang Bielefelds bekanntestes Fachwerkhaus wird ungewöhnlich farbenfroh saniert

Wohl kein anderer alter Kotten wurde so oft fotografiert wie das 1823 gebaute und in den 1920er Jahren versetzte Schmuckstück.

Kurt Ehmke

Bielefeld. Eine Farbe ist es, die dem Betrachter signalisiert: Hier ist was neu. Ein leuchtendes Grün prägt die Fassade das 1823 erbauten Fachwerkhauses im Botanischen Garten. Das wohl bekannteste und meistfotografierte Fachwerkhaus der Stadt war in die Jahren gekommen, es musste kernsaniert werden. Nun ist es fast fertig. Ende des Frühjahrs soll die Sanierung beendet sein.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema