Nicht mehr lustig: Wenn zuviel Unterricht ausfällt, bleibt der Stoff auf der Strecke und der Spaß hört auf. Einen Vertretungspool gibt es schon lange nicht mehr, kritisiern Schulleiter. Mit Blick auf Omikron könnten die Schulen in den kommenden Wochen Probleme bekommen, den Stundenplan aufrecht zu erhalten. - © Caroline Seidel
Nicht mehr lustig: Wenn zuviel Unterricht ausfällt, bleibt der Stoff auf der Strecke und der Spaß hört auf. Einen Vertretungspool gibt es schon lange nicht mehr, kritisiern Schulleiter. Mit Blick auf Omikron könnten die Schulen in den kommenden Wochen Probleme bekommen, den Stundenplan aufrecht zu erhalten. | © Caroline Seidel

NW Plus Logo Corona und Schule Überraschende Zahlen: So oft fällt der Unterricht in Bielefeld aus

Erstmals hat das Land NRW für alle Schulen konkrete Daten vorgelegt. Schulleiter halten die Ausarbeitung allerdings für wenig hilfreich.

Ivonne Michel

Bielefeld. Cool, Mathe fällt schon wieder aus: Die Schüler jubeln, aber auch nicht immer. Denn wenn das zu oft passiert, bleibt der Stoff auf der Strecke und der Spaß hört auf. Das sehen vor allem auch die Eltern so, egal in welchem Fach. Für Schulleitungen ist es schon lange nicht mehr lustig, wenn sie niemanden als Ersatz haben und Kollegen ohnehin schon Überstunden machen, um Lücken auszugleichen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema