Impression von einem so genannten Lichterspaziergang gegen die Corona-Einschränkungen in Bielefeld. - © Charlotte Mahncke
Impression von einem so genannten Lichterspaziergang gegen die Corona-Einschränkungen in Bielefeld. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Bielefeld Was auch in Bielefeld die Corona-Proteste potenziert

Was passiert gerade mit der Gesellschaft? Ist sie gespalten? Darüber wird kontrovers diskutiert. Die Soziologin Priska Daphi von der Uni Bielefeld über Tendenzen, die lange vor dem Virus begannen.

Ansgar Mönter

Bielefeld. Corona wirke wie ein Brennglas auf die Gesellschaft, heißt es. Das Virus und die damit verbundenen Einschränkungen förderten unterschwellige Tendenzen an die Oberfläche. So wird über Spaltung oder Polarisierung debattiert angesichts der inzwischen deutschlandweiten und wöchentlichen Corona-Demonstrationen, auch in Bielefeld. Der Soziologe Joost van Loon von der Uni Eichstätt sagt, die Spaltung sei eine größere Gefahr für die Gesellschaft als das Virus selbst. Die Soziologin Priska Daphi von der Universität Bielefeld untersucht solche Phänomene...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG