0
Die umstrittene Seeschlange an der Voltmannstraße. - © Tetmeyer
Die umstrittene Seeschlange an der Voltmannstraße. | © Tetmeyer

Umstritten Neuer Bielefelder Kreisverkehr soll Seeungeheuer-Skulptur bekommen

Der neue Bielefelder Kreisel ist nicht gestaltet. Das Stadtlogo in Arminia-Farben sollte dort stehen. Doch jetzt gibt es einen neuen Vorschlag.

Ansgar Mönter
15.01.2022 | Stand 14.01.2022, 23:26 Uhr

Bielefeld. Im Sommer 2020 machte der Gartengestalter Detlev Kowert, jahrzehntelang ansässig mit seinem Unternehmen an der Schloßhofstraße, den Vorschlag, den Kreisverkehr an der Ecke Drögestraße, Schloßhofstraße zu gestalten. Seine Idee war es, das Stadt-Logo in den Arminia-Farben Schwarz-Weiß-Blau dort aufzustellen und gärtnerisch einzufassen. Das ist nun eineinhalb Jahre her. Passiert ist bisher nichts.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG