Der Täter reagierte so aggressiv, dass Polizisten ihn fixieren mussten, bevor er abgeführt werden konnte. - © Symbolfoto: Alexandra Stolze
Der Täter reagierte so aggressiv, dass Polizisten ihn fixieren mussten, bevor er abgeführt werden konnte. | © Symbolfoto: Alexandra Stolze
NW Plus Logo Randale und Diebstahl

Außer Kontrolle: Bielefelder zieht randalierend durch die Einkaufszone

Der Langfinger zieht randalierend durch die Fußgängerzone. Schließlich kommt es zu Übergriffen.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Ein Dieb hat im Streit um seine Beute eine Drogerie-Angestellte angespuckt. Die Polizei kam ihr bald zu Hilfe. Wie die Behörde mitteilte, hatte der 49-jährige Ladendieb am Montag, 10. Januar, in der Bielefelder Innenstadt bereits mehrfach zugeschlagen. Gegen 12.50 Uhr bemerkte dann eine Bielefelderin auf der Bahnhofstraße (zwischen Stresemann- und Feilenstraße) einen Mann, der aus den Verkaufsständern einer Drogerie Ware in seinen Schlafsack lud. Die Zeugin informierte darüber eine Verkäuferin des Geschäftes...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG