0
MoBiel befindet sich wegen des hohen Krankenstands in einer Ausnahmesituation - und reagiert jetzt. - © Sarah Jonek (Archiv)
MoBiel befindet sich wegen des hohen Krankenstands in einer Ausnahmesituation - und reagiert jetzt. | © Sarah Jonek (Archiv)

Nahverkehr "Außergewöhnliche Situation": MoBiel dünnt den Fahrplan aus

Viele Fahrer sind krank - das hat jetzt Folgen für Bus-Linien. Taktungen ändern sich, Fahrten fallen ganz aus: Hier gibt es den Komplett-Überblick.

Dennis Rother
03.01.2022 | Stand 03.01.2022, 13:41 Uhr

Bielefeld. "MoBiel reagiert auf den andauernd hohen Krankenstand unter den Fahrerinnen und Fahrern, um den Fahrgästen wieder auf allen Linien verlässliche Verbindungen anbieten zu können." Das teilt das Nahverkehrsunternehmen am Montag, 3. Januar, jetzt in einer Presseerklärung mit. Das heißt im Klartext: MoBiel dünnt den Fahrplan aus. Hier gibt es den Komplett-Überblick.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG