Lange gab es das Schild, nun auch die dazu passenden Bauarbeiten. Bäume sind gefällt, der Bagger ebnet Flächen ein. Planer arbeiten. - © Kurt Ehmke
Lange gab es das Schild, nun auch die dazu passenden Bauarbeiten. Bäume sind gefällt, der Bagger ebnet Flächen ein. Planer arbeiten. | © Kurt Ehmke
NW Plus Logo Bielefeld

Dieser einzigartige Garten soll die Bielefelder zu Apothekern machen

Im mehr als 100 Jahre alten Botanischen Garten haben die Bauarbeiten auf der Erweiterungsfläche begonnen. Es entsteht etwas Besonderes.

Kurt Ehmke

Bielefeld. Die im Weg stehenden Bäume sind gefällt, der Bagger ist da, die Planer auch. Es geht los auf der etwa 4.000 Quadratmeter großen Erweiterungsfläche im Botanischen Garten. Auf dem ehemaligen Kirchengrundstück wird planiert, werden Flächen begradigt, damit der 1.200 Quadratmeter große Apothekergarten angelegt werden kann. 2022 soll alles fertig sein. Ein Kleinod im Kleinod. Der Umweltbetrieb ist für die Pflanzbereiche zuständig, hier wird nun modelliert, werden Steine gelegt, entstehen Wege und Mauern. Nur ein starker Wintereinbruch könnte hier Probleme bereiten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG