Onlineshopping hat den Einkauf vor Ort noch nicht abgelöst - zumindest was Lebensmittel angeht. - © pixabay
Onlineshopping hat den Einkauf vor Ort noch nicht abgelöst - zumindest was Lebensmittel angeht. | © pixabay
NW Plus Logo Nahversorgung

In welchem Bielefelder Stadtbezirk gibt es die meisten Supermärkte?

Mehr als 100 Lebensmittelläden gibt es in der Stadt - die verteilen sich allerdings ungleichmäßig auf die Bezirke. Das sind die Gewinner und die Verlierer beim Supermarkt-Angebot.

Annika Könntgen

Bielefeld. Es ist eine der wenigen Sachen, um die fast kein Haushalt herumkommt: der Lebensmittel-Einkauf. Im Gegensatz beispielsweise zu Kleidung und Elektronik ist Online-Shopping für Lebensmittel noch nicht alltäglich. Der Laden vor Ort soll es sein, am liebsten so nah wie möglich. Gerade wenn es um die Verkehrswende geht, ist die Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten ohne Auto ein diskutierter Aspekt. Wie gut ist Bielefeld mit Supermärkten ausgestattet? Das unterscheidet sich je nach Stadtbezirk oder sogar Stadtteil - teilweise stark...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG