In den Bussen und Bahnen von MoBiel gilt die 3G-Regel. - © Wolfgang Rudolf
In den Bussen und Bahnen von MoBiel gilt die 3G-Regel. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Neue Corona-Regel

3G-Kontrollen in Bus und Bahn: Wie klappt die Umsetzung in Bielefeld?

Momentan wird die Einhaltung der neuen Vorschrift gründlich kontrolliert. Als Nachweis reicht nun auch das Weihnachtsmarkt-Bändchen.

Sara Mattana

Bielefeld. Seit Mittwoch gilt in Bussen und Bahnen die 3G-Regel - mitfahren darf also nur, wer geimpft, getestet oder genesen ist. MoBiel hat nach eigenen Angaben mit einem Team von 42 Sicherheits-und Servicekräften während der gesamten Betriebszeit am Mittwoch 13.500 und am Donnerstag 16.000 Fahrgäste kontrolliert. Am Mittwoch hatten etwa fünf Prozent der Fahrgäste keinen gültigen Nachweis und durften daher die Busse und Stadtbahnen nicht nutzen oder mussten die Fahrzeuge wieder verlassen. Am zweiten Tag der neuen Regelung lag die Quote nur noch bei drei Prozent...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG