Bezirksbürgermeister Martin Sauer (v.l.), Mark-Sebastian Schröder und Dirk Tacke vom Büro Hempel und Tacke sowie Johanna Rose vom Bauamt stellten sich den Fragen der Anwohner im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum. - © Sarah Jonek Fotografie
Bezirksbürgermeister Martin Sauer (v.l.), Mark-Sebastian Schröder und Dirk Tacke vom Büro Hempel und Tacke sowie Johanna Rose vom Bauamt stellten sich den Fragen der Anwohner im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum. | © Sarah Jonek Fotografie
NW Plus Logo Bielefeld

Geplantes Schulzentrum wirft viele Fragen auf

Rund 25 Anwohner kamen zur Infoveranstaltung Am Brodhagen. Wie die Gebäude aussehen sollen, bleibt weiterhin offen. Erst im Juni 2022 soll es einen Architektenwettbewerb geben.

Sylvia Tetmeyer

Bielefeld. Wie groß wird die neue Grundschule und wie sieht sie aus? Wie viele Bäume werden erhalten? Werden neue Parkplätze angelegt? Die meisten Fragen, die die rund 25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Infoveranstaltung hatten, blieben unbeantwortet. Thema war das geplante Schulzentrum Am Brodhagen. Planer Dirk Tacke und Johanna Rose vom Bauamt wiesen darauf hin, dass es zunächst ein so genanntes Raumprogramm des Immobilienservicebetriebs (ISB) und einen Architektenwettbewerb geben soll...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG