Um Gefahren durch weitere Attacken des Mannes abzuwenden, brachten die Beamten den 34-Jährigen zu Boden und fixierten ihn dort. - © Symbolfoto: Wolfgang Rudolf
Um Gefahren durch weitere Attacken des Mannes abzuwenden, brachten die Beamten den 34-Jährigen zu Boden und fixierten ihn dort. | © Symbolfoto: Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Bielefeld Betrunkener rastet aus: Festnahme nach erheblichem Widerstand

Als die Polizisten dem 34-Jährigen sein verlorenes Portemonnaie wiedergaben, pöbelte er die Beamten an und schlug um sich. Die handelten entsprechend.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Heepen. Ein betrunkener und äußerst aggressiver Mann hat die Bielefelder Polizei reichlich beschäftigt. Der Randalierer (34) leistete im Laufe des Einsatzes mehrfach erheblichen Widerstand und landete deshalb schließlich in einer Polizeizelle.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema