Alle drei Buchen haben einen Stammumfang von deutlich mehr als einem Meter. - © Kurt Ehmke
Alle drei Buchen haben einen Stammumfang von deutlich mehr als einem Meter. | © Kurt Ehmke
NW Plus Logo Bielefeld

Fast 100 Jahre alt: Drei mächtige Buchen sollen Häusern und Parkplätzen weichen

An einem Beispiel aus Gadderbaum wird die ganze Bandbreite des Konfliktes deutlich. Wollen wir mehr Parkplätze oder mehr Bäume?

Kurt Ehmke

Bielefeld. Drei ehrwürdige Rotbuchen sollen gefällt werden. Das treibt vielen Menschen den Puls hoch in einer Zeit, in der jeder lebende, große Baum in Bielefeld als besonderer Wert gilt. Kein Wunder, dass die Baumschutzsatzung nach Jahren nun wieder kommen soll. Doch es ist nicht einfach, gibt nicht nur schwarz oder weiß. Die drei Buchen, die am Stephanusweg 10 gefällt werden sollen, könnten in der Debatte exemplarisch stehen für viele Bäume. Ein Nachbar ist erfreut über das Aus der Buchen: endlich mehr Licht, weniger Laub, keine Bucheckern mehr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG