0
Der Mann wurde am Unfallort notfallmedizinisch betreut und kam ins Krankenhaus. - © Symbolbild: Pixabay
Der Mann wurde am Unfallort notfallmedizinisch betreut und kam ins Krankenhaus. | © Symbolbild: Pixabay

Bielefeld/Kreis Herford Bielefelder bei schwerem Auto-Unfall lebensgefährlich verletzt

Rettungskräfte sind jetzt wegen einer folgenschweren Kollision Richtung Herforder Straße ausgerückt - die Fahrbahn musste für drei Stunden gesperrt werden.

Dennis Rother
22.10.2021 | Stand 22.10.2021, 12:27 Uhr

Bielefeld. Folgenschwerer Unfall am späten Donnerstagabend in Bielefeld: Rettungskräfte und Polizei sind auf die Herforder Straße ausgerückt, weil ein Auto dort einen Fußgänger erfasst hatte. Der Mann zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Die Fahrbahn war für rund drei Stunden gesperrt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG