Die Abschieds-Zeremonie findet am Montag statt. (Symbolbild) - © Pixabay
Die Abschieds-Zeremonie findet am Montag statt. (Symbolbild) | © Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Bekannte Bielefelder Schulleiterin gestorben

Die Lehrerin und Dozentin an der Uni Bielefeld hat sich auf vielen Ebenen für Verständigung zwischen den Schulformen eingesetzt und ihre Schule sehr geprägt.

Lokalredaktion Bielefeld

Bielefeld. Susanne Thurn ist gestorben. Die Lehrerin wurde vor allem bekannt als Leiterin der Bielefelder Laborschule. Sie wurde 74 Jahre alt. Als 31-Jährige kam sie 1978 zur Laborschule. Thurn hatte 1971 ihr Grund- und Hauptschullehrerexamen in Geschichte, Politische Bildung, Deutsch und Englisch in Bonn gemacht, hatte zwischen 1972 und 1974 an einem Forschungsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Friedens- und Konfliktforschung über historisch-politische Friedenserziehung, gearbeitet, war anschließend wissenschaftliche Angestellte der Universität Bremen mit Arbeitsplatz in Amsterdam...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG