Christine Bertagnolli arbeitet als Doula – und gibt ihre Erfahrungen als Mutter an andere weiter. - © Wolfgang Rudolf
Christine Bertagnolli arbeitet als Doula – und gibt ihre Erfahrungen als Mutter an andere weiter. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Bielefeld

Exklusiver Service bei der Geburt: Eine Bielefelder "Doula" berichtet

Immer mehr Frauen lassen sich durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett begleiten. Christine Bertagnolli hat sich als Doula selbstständig gemacht. Wie sie sich von einer Hebamme unterscheidet.

Ariane Mönikes

Bielefeld. Eine Geburt ist wohl einer der emotionalsten und verletzlichsten Momente im Leben einer Frau. Dazu kommt, dass Hebammen eine intensive Begleitung vor, während und nach der Geburt oft nicht leisten können. Diese Lücke füllen Doulas wie Christine Bertagnolli. Doulas (altgriechisch für Dienerin) sind Geburtsbegleiterinnen, Frauen also, die andere Frauen durch die Schwangerschaft begleiten und sie unterstützen. „Wie eine gute Freundin auf Zeit", sagt Bertagnolli. Aber gegen Bezahlung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema