Einen kuriosen Fund machten die Polizeibeamten an der Unfallstelle im Bielefelder Süden. - © Andreas Frücht
Einen kuriosen Fund machten die Polizeibeamten an der Unfallstelle im Bielefelder Süden. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Kurios

Betrunkener Autofahrer schläft nach Unfall hinter dem Steuer ein

Zeugin entdeckt in der Nacht Unfallstelle abseits der Straße. Beamte ermitteln eindeutigen Grund für die Tiefenentspannung.

Susanne Lahr

Bielefeld. Das dürften den Polizeibeamten auch noch nicht so oft begegnet sein: ein verunfallter Autofahrer, der hinter dem Steuer seines in den Graben gerutschten Autos seelenruhig schlief. Eine Lkw-Fahrerin hatte in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 2 Uhr den VW-Touran bemerkt. Im Abschnitt zwischen Bleicherfeldstraße und Gildemeisterstraße in Bielefeld-Sennestadt lag er im Graben. Die Zeugin alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden einen unbeschädigten Wagen mit noch warmer Motorhaube. Hinter dem Steuer saß der unverletzte, aber schlafende Autofahrer...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG