Die Belegschaft von Graphia im Streik. - © Barbara Franke
Die Belegschaft von Graphia im Streik. | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld Bielefelder Traditionsunternehmen Graphia stellt die Produktion ein

Das Verpackungs- und Kalender-Werk Graphia hat die Produktion endgültig eingestellt. Der Arbeitskampf der Belegschaft war aber doch nicht vergeblich.

Ansgar Mönter

Bielefeld. Das Traditionsunternehmen Graphia in Brackwede ist Geschichte. Die Produktion wurde nun mit dem Monatsbeginn eingestellt. Nur noch Abteilungen wie die Lohnbuchhaltung arbeiten noch bis Jahresende. Bis dahin wird der gesamte Betrieb abgewickelt. Für die zuletzt gut 200 Mitarbeiter gibt es dennoch zum Schluss noch eine gute Nachricht: Dank des hartnäckigen Insistierens von Belegschaft und Gewerkschaft Verdi wurde eine Transfergesellschaft erstritten.Die Schließung war im Mai diesen Jahres eigentlich zum Jahresende angekündigt. Der Eigentümer von Graphia, der österreichische Konzern Mayr-Melnhof, hatte sich entschlossen, das Bielefelder Kalender- und Verpackungs-Werk mit seiner langen Historie nicht weiter zu führen, obwohl laut Betriebsrat und Gewerkschaft bei MM Graphia nie rote Zahlen geschrieben worden sind.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema