Das Hörsaalgebäude hat 14 Millionen Euro gekostet. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Das Hörsaalgebäude hat 14 Millionen Euro gekostet. | © Foto: Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Bielefeld 14-Millionen-Euro-Bau: Uni Bielefeld eröffnet neues Hörsaalgebäude

Der Neubau an der Morgenbreede ist laut Uni „das Herzstück“ des „Campus Süd“, der vor allem die neue Medizinische Fakultät beheimatet. Ein weiteres Neugebäude ist ebenso bald fertig, weitere folgen.

Ansgar Mönter

Bielefeld. Dieser Neubau ist mehr als Funktion, er will architektonisch eine Marke setzen: Die Universität Bielefeld hat das „Gebäude Y" eröffnet. Von außen mit einer heller Fassade und goldumrahmten Fensterflächen bietet der Entwurf des Architekturbüros „Behet Bondzio Lin" aus Münster innen einen Hörsaal mit 648 Sitzplätzen und drei Seminarräumen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema