Kommando zurück an der Artur-Ladebeck-Straße und dem Waldhof. - © Kurt Ehmke (Archiv)
Kommando zurück an der Artur-Ladebeck-Straße und dem Waldhof. | © Kurt Ehmke (Archiv)

NW Plus Logo Falsch-Information Paukenschlag: Artur-Ladebeck-Straße wird doch nicht ab November eingezogen

Da hat es wohl ein massives Kommunikationsproblem gegeben: Der Waldhof wird geöffnet - und die Artur-Ladebeck-Straße wird keineswegs im November umgebaut.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Die Kritik der letzten Wochen wirkt. Die Ratskoalition aus SPD, Grünen und Linken rudert bei wichtigen Projekten der Mobilitätswende ein kleines Stück zurück. So soll der Waldhof zum Weihnachtsgeschäft auf jeden Fall geöffnet werden, egal wie die Auswertung ausfällt. Und auf der Artur-Ladebeck-Straße wird der Umbau mit einem geschützten Radweg erst 2022 beginnen. Bisher war Linie der Stadt, dass sie erst schaut, wie sich die Sperrung des Waldhofs auswirkt, und dann entscheidet, ob und wie die Strecke in der Adventszeit frei gegeben wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG